Basis der neuen Tenere 700 ist die MT-07-Baureihe, im Speziellen das Triebwerk dieses vermeintlichen Einsteigerbikes wird auch in der neuen Tenere 700 ordentlich zur Geltung kommen.

Nichts Geringeres als das Beste möchte KTM mit der 790 Adventure und der 790 Adventure R in der Klasse der mittleren Reiseenduros etablieren.

Gute Neuigkeiten für alle Sumo-Fans von KTM: der Mattighofener Hersteller hat auf der EICMA in Mailand die KTM 690 SMC R für das Modelljahr 2019 vorgestellt. Supermoto-Fans können aufatmen. Sie wurden von den Österreichern bis 2016 mit der SMC 690 bestens bedient.

Wie die Supermoto bekommt auch die KTM 690 Enduro R die jüngste Generation des LC4-Motors eingepflanzt, der mit seinen 74 PS der stärkste in Serie verbaute Einzylinders sein soll.

Nach der Einführung revolutionärer Enduros in den letzten beiden Jahren freut sich KTM, seine überarbeitete und verbesserte EXC-Reihe des Modelljahres 2019 – bestehend aus den 2-Taktern KTM 125 XC-W bis KTM 300 EXC TPI, den 4-Taktern KTM 250 EXC-F bis KTM 500 EXC-F und den extrem begehrten KTM SIX DAYS-Modellen – präsentieren zu dürfen.

Mit der KTM-SX-Reihe des Modelljahres 2019 präsentiert KTM eine neue Generation dieser bahnbrechenden Motocross-Maschinen. Im Einklang mit dem READY TO RACE-Markenversprechen wurden diese konkurrenzlosen und ultraleichten Bikes radikal überarbeitet, um zu garantieren, dass KTM auch weiterhin die Richtung im Offroad-Markt vorgibt.